Vierköpfiges Führungsteam übernimmt

Fumagalli und Schaber kehren SpotX den Rücken

Gründer Jean-Pierre Fumagalli verlässt Smartclip
Alexander Hassenstein
Gründer Jean-Pierre Fumagalli verlässt Smartclip
Nach dem Verkauf von Smartclip an die Mediengruppe RTL Deutschland und die Zusammenführung mit der RTL-Group-Tochter Spot X verlassen nun Smartclip-Gründer Jean-Pierre Fumagalli und Roland Schaber den Video-Ad-Tech-Spezialisten. Es übernimmt ein vierköpfiges Führungsteam. Schon vor einigen Wochen hatte Spot X-DACH-Geschäftsführer Stefan Beckmann das Unternehmen verlassen.
Das neue Management-Team besteht aus Irina Petricek-Steiner, Kay Schneider, Leon Siotis und Thomas Servatius. "Unser neues Management verbindet Führungsqualität mit Brancehnerfahrung. Sie ergänzen sich gegenseitig", sagt Mike Shehan, CEO von Spot X. 

Irina Petricek-Steiner wird General Manager of Operations Europe. Sie verantwortet damit die Geschäfte in der ganzen EMEA-Regon. Sie war bislang Vice President Digital Advertising and Integraton bei der RTL Group und vor ihrem Wechsel zu RTL bei Dentsu Aegis, Mindshare und Group M tätig. DACH-Chef Oliver Vesper und Smartclip-Managing Director Thorsten Schütte-Gravelaar werden an Petricek-Steiner berichten.



Kay Schneider wird General Manager Demand und war bisher General Manager Programmatic bei Smartclip. Er betreut damit die Buy-Side-Aktivitäten von Smartclip und Spot X in Europa. Jonas Rundgren und Lica die Cesare, die Managing Directors in Skandinavien beziehungsweise Italien, werden an ihn berichten.


Leon Siotis war drei Jahre Managing Director UK & Sothern Europe von Spot X und wird nun General Manger Supply in Europa. Er führt den kompletten Supply-Bereich des Programmatic-Advertising-Spezialisten. An ihn bereichten weiterhin die Teams in frankreich und Großbritannien. Der vierte im Bunde, Thomas Servatius, war Chief Technology Officer bei Smartclip und ist seit Jahresbeginn in gleicher Position bei Spot X.
Das europäische Führungsteam von Spot X
Das europäische Führungsteam von Spot X (© Spot X)


Spot X mit Sitz in Denver, Colorado, ist eine der führenden Technologieplattformen zur automatisierten Vermarktung von Onlinewerbung und gehört seit 2014 zur RTL Group, seit 2017 auch zu 100 Prozent. 2016 hat die Mediengruppe RTL Deutschland dann die Hamburger Firma Smartclip übernommen, die ihren Schwerpunkt auf der Vermarktung von Werbung auf Smart TVs hat. Da die verschiedenen Ausspielkanäle für Video immer stärker zusammenrücken, zieht RTL seine beiden Töchter enger zusammen. Der Markename Smartclip bleibt jedoch in einigen Märkten - zumindest vorerst - erhalten. pap
stats