Fynn Kliemann hat sich mit seinem Kliemannsland einen kreative Oase geschaffen
© Johannes Arlt für turi2
Fynn Kliemann hat sich mit seinem Kliemannsland einen kreative Oase geschaffen
Keine Star-Scheiße: Fynn Kliemann ist Webdesigner, Autor, Musiker, Heimwerker, YouTuber – und König eines Landes, in dem jeder alles kann. Sein Kliemannsland – früher mal ein Bauernhof zwischen Bremen und Hamburg – will ein "kreativer Hub" für alle sein, die ein Projekt haben, das sie schon immer mal umsetzen wollten. "Du kannst hier voll gut alleine hinkommen und hast am Abend 20 neue Freunde", sagt Kliemann.

„Du kannst hier voll gut alleine hinkommen und hast am Abend 20 neue Freunde.“
Fynn Kliemann
Anne-Nikolin Hagemann und Markus Trantow begleitet den Tausendsassa einen Tag lang mit der Kamera für HORIZONT und turi2.tv beim Dreh im Kliemannsland für Funk von ARD und ZDF. In dem Video-Feature erzählt er, was ihn antreibt, warum er keine "Star-Scheiße" mag – und keine Schutzkleidung. Außerdem verrät er, dass seine größte Angst ist, an einem Burn-out zu erkranken. 




Themenseiten zu diesem Artikel:
stats