Vermarktung

Media Impact schafft Vermarktungseinheit für Musik

Martin Lippert ist Head of Music bei Media Impact
© Media Impact
Martin Lippert ist Head of Music bei Media Impact
Media Impact stärkt die Vermarktung der Musikzeitschriften in seinem Portfolio. Der gemeinsame Vermarkter von Axel Springer und der Funke Mediengruppe gründet dafür eigens die neue Einheit "Musik". Der neue "Head of Music" kommt vom Intro Verlag. 
Die Einheit kümmert sich um die Vermarktung der Musikzeitschriften Rolling Stone, Metal Hammer, und Musikexpress sowie der Musik-Events. Marken sollen "im Rahmen besonderer Events" und erfolgreicher Musikstars inszeniert werden.

"Mit unserer neuen Musik-Unit bieten wir unseren Werbepartnern völlig neue Möglichkeiten, Musik als Stilmittel in der Kommunikation und Werbung einzusetzen", erklärt Hans Hamer, Geschäftsführer Media Impact. "Die neue Unit Musik wird den nationalen Markt mit ganzheitlichen Musik-Konzepten begeistern. Wir verstehen den Sound von Marken und wissen wie sie klingen." 

Leiter der neuen Abteilung wird Martin Lippert als Head of Music. Der 44-Jährige wechselt vom Intro Verlag, wo er zuletzt Director Publishing und Head of Sales des im Juli eingestellten Intro Magazins war, zu Media Impact. dh


stats