Vermarktung

Media Impact hebt Team für Luxus-Kunden aus der Taufe

Knut Döring ist Managing Director der Quality Division von Media Impact
© Axel Springer
Knut Döring ist Managing Director der Quality Division von Media Impact
Maß-Anzeigen für High-End-Kunden: Media Impact schafft eine neue Vermarktungeinheit für das Luxus-Segment. Das Team soll maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für Kunden anbieten, die sich vor allem in den Beilagen der Welt tummeln. 
Die Kunden, um die sich die neue Einheit Luxury kümmern wird, kommen vor allem aus Bereichen wie Uhren, Schmuck, Mode, Design und Beauty. Auch ausgewählte Unternehmen aus den Bereichen Auto und Cosumer Electronics werden von der neuen Unit betreut. Laut Media Impact setzt sich das "internationale Expertenteam" aus Marketing-, Content- und Event-Spezialisten zusammen.

Geleitet wird die bei der Quality Division des gemeinsamen Vermarkters von Axel Springer und der Funke Mediengruppe angesiedelte Einheit von Carola Curio. Stellvertretende Leiterin wird Kathleen Schwiezke, die auch die Bereiche Sales National und International übernimmt. Die Unit verantwortet außerdem alle Welt-Magazine wie Icon, Bilanz, Blau, das Uhren-Magazin sowie das Magazin Die Dame - also die für Luxus-Kunden geeigneten Titel und Umfelder. 

"Die Unit Luxury ist sowohl in ihrer Expertise als auch in der Zusammenstellung der Titel und Marken, die sie vermarktet, einmalig in Deutschland", ist Knut Döring, Leiter Vermarktung Quality Division bei Media Impact sicher. "Mit diesem Bereich schaffen wir für Luxusmarken ganz neue Erlebniswelten und ermöglichen exklusive Zugänge zu den begehrtesten Entscheider-Zielgruppen." dh


stats