Vereinbarung mit ARD und ZDF

Telekom sichert sich Rechte an allen Spielen der EM 2020, WM 2022 und EM 2024

   Artikel anhören
Michael Hagspihl ist Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland
© Deutsche Telekom
Michael Hagspihl ist Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland
Heute morgen wurde bekannt, dass sich ARD und ZDF mit der Deutschen Telekom auf eine Sub-Lizenz für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2024 geeinigt hat. Die Europameisterschaft in drei Jahren ist allerdings nur Teil eines größeren Deals der Telekom mit den Öffentlich-Rechtlichen. Der Telekommunikationskonzern hat sich die Rechte an sämtlichen Spielen der beiden kommenden EMs und der WM 2022 gesichert.
Damit kann die Deutsche Telekom als einziger Anbieter sämtliche Spiele der drei kommenden internationalen Fußball-Turniere bei ihrer TV-Plattform Magenta TV zeigen. Die Rechte für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland hatte

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats