Artikel anhören
Der Laptop bleibt immer öfter zu. Stattdessen erreichen Unternehmen ihre Kunden zunehmend über mobile Websites
© IMAGO / Westend61
Der Laptop bleibt immer öfter zu. Stattdessen erreichen Unternehmen ihre Kunden zunehmend über mobile Websites
Diesen Monat ist es soweit: Google stellt seinen Suchmaschinen-Index endgültig so um, dass dieser ausschließlich mobile Webseiten berücksichtigt und den Suchenden anzeigt - mit Folgen für viele Webportale und Markenwebsites. Jürgen Telkmann, Account Director bei Artus Interactive, erklärt, was Unternehmen beachten müssen, damit der Umstieg auf Mobile Only gelingt. Und er stellt die provokante Frage in den Raum: Brauchen Unternehmen überhaupt noch eine Website, die für Desktop optimiert ist?
Was lange nur als Regel in der Webseiten-Konzeption und im Webdesign galt, ist inzwischen fast als Mahnung zu verstehen: Die Rede ist von Mobile First und der zugrundeliegenden Idee, statt großer Desktop-Screens mobile Endgeräte in den Fok

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats