US-Parteitage

Was die Digitalisierung der Politik mit sich bringt

   Artikel anhören
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden und seine Frau Jill Biden (li.) grüßen gemeinsam mit seiner Mitstreiterin und Vizepräsidentschafts-Kandidatin Kamala Harris und ihrem Ehemann Doug Emhoff per Video Unterstützer während des viertägigen Parteitages im Chase Center in Wilmington
© Picture Alliance / Associated Press / Andrew Harnik
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden und seine Frau Jill Biden (li.) grüßen gemeinsam mit seiner Mitstreiterin und Vizepräsidentschafts-Kandidatin Kamala Harris und ihrem Ehemann Doug Emhoff per Video Unterstützer während des viertägigen Parteitages im Chase Center in Wilmington
Trump und Biden sind die ersten bei virtuellen Parteitagen gekürten Präsidentschaftskandidaten der USA. Republikaner und Demokraten setzen dabei auf unterschiedliche Konzepte – die zum Teil gute Quoten bringen.
Der sogenannte Roll Call – der Appell der Parteidelegierten aus dem ganzen Land, die vor dem Plenum verkünden, wie ihre Stimmverteilung auf die Kandidaten ausfällt – ist das Herzstück eines jeden amerikanischen Wahlparteita

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats