Special

Der neue Streamingdienst von Apple startet im Herbst
Apple
+US-Markt

So graben Streamingdienste den TV-Sendern das Wasser ab

Der neue Streamingdienst von Apple startet im Herbst
Immer mehr Videostreaming-Anbieter drängen auf den US-Markt – TV-Sender konkurrieren mit Tech-Plattformen um die Gunst der jungen Nutzer. Die Zahl der Kabel-Abos sinkt in den USA seit Jahren, während Video-Streaming immer beliebter wird.
von Ulrike Langer Dienstag, 25. Juni 2019
Alle Artikel dieses Specials
X
Die letzte Staffel von "Game of Thrones" ist vorbei, und für HBO könnte das bedeuten, dass zum Sommeranfang der Winter naht: Jeder sechste Abonnent verkündete laut einer Umfrage des Harris Instituts im Auftrag der Website Axios, sein Streaming-Abo nach dem Ende der Kultserie wieder kündigen zu wollen: Vor allem junge Nutzer abonnieren Streaming-Dienste von einzelnen TV-Sendern wie HBO oft nur zeitweise, weil sie kein Kabel-TV-Abo haben und trotzdem ihre Lieblingsserien sehen wollen. Nach dem Binge-Watching sind sie dann schnell wieder weg. 

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats