Special

Der neue Streamingdienst von Apple startet im Herbst
Apple
+US-Markt

So graben Streamingdienste den TV-Sendern das Wasser ab

Der neue Streamingdienst von Apple startet im Herbst
Immer mehr Videostreaming-Anbieter drängen auf den US-Markt – TV-Sender konkurrieren mit Tech-Plattformen um die Gunst der jungen Nutzer. Die Zahl der Kabel-Abos sinkt in den USA seit Jahren, während Video-Streaming immer beliebter wird.
von Ulrike Langer Dienstag, 25. Juni 2019
Alle Artikel dieses Specials
X
Die letzte Staffel von "Game of Thrones" ist vorbei, und für HBO könnte das bedeuten, dass zum Sommeranfang der Winter naht: Jeder sechste Abonnent verkündete laut einer Umfrage des Harris Instituts im Auftrag der Website Axios, sein Streaming-Abo nach dem Ende der Kultserie wieder kündigen zu wollen: Vor allem junge Nutzer abonnieren Streaming-Dienste von einzelnen TV-Sendern wie HBO oft nur zeitweise, weil sie kein Kabel-TV-Abo haben und trotzdem ihre Lieblingsserien sehen wollen. Nach dem Binge-Watching sind sie dann schnell wieder weg. 

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats