Upday-Studie

Deutsche sind Europameister beim Audio-Konsum von Nachrichten

   Artikel anhören
Seit Pandemiebeginn hören deutsche Upday-Nutzer:innen deutlich mehr Nachrichten-Podcasts als andere Europäer:innen
© IMAGO / Panthermedia
Seit Pandemiebeginn hören deutsche Upday-Nutzer:innen deutlich mehr Nachrichten-Podcasts als andere Europäer:innen
Mehr als 2,6 Milliarden Artikel-Abrufe verzeichnet die News-App Upday laut eigenen Angaben in diesem Jahr in Europa. Eine unternehmensinterne Studie zeigt auf, welche Themen neben Corona für die Leser:innen besonders relevant waren und welche Unterschiede sich beim Nachrichten-Konsum zwischen den Ländern ergeben. Podcasts mit informativen Inhalten sind in Deutschland europaweit am beliebtesten.
In allen acht untersuchten europäischen Ländern wurden laut den Studienergebnissen News und politische Themen am häufigsten gelesen. Einzige Ausnahme: Die französischen Upday-Nutzer:innen interessierten sich abgesehen von Nachrich

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats