+Umbau bei Kinovermarkter

Udo Schendel wird Chief Investment Officer bei Weischer / Tobias Hefele übernimmt bei JvB

   Artikel anhören
Udo Schendel (r.) steigt zum Chief Investment Officer bei Weischer auf, Tobias Hefele beerbt ihn als CEO von Weischer.JvB
© Weischer
Udo Schendel (r.) steigt zum Chief Investment Officer bei Weischer auf, Tobias Hefele beerbt ihn als CEO von Weischer.JvB
Weischer baut um: Um seine Aktivitäten im Media- und Kommunikationsgeschäft erweitern zu können, führt der Vermarkter im neuen Jahr eine Corporate Venture Struktur ein, die perspektivisch strategische Beteiligungen, Akquisitionen und Neugründungen ermöglichen soll. Udo Schendel, bislang CEO der Out-of-Home-Sparte Weischer.JvB, wird den neuen Bereich als Chief Investment Officer (CIO) verantworten.

Mit der Umstrukturierung will das Hamburger Unternehmen neue, angrenzende Geschäftsfelder erschließen. Mit rund 400 Mitarbeiter:innen zählt Weischer derzeit zu den führenden Vermarktern für Kino- und Außenwerbung un

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats