Überraschende Allianz

Bauer und Gruner + Jahr führen Einzelvertrieb zusammen / Was hinter dem Deal steckt

Bauer-Vertriebschef Heribert Bertram (l.) und G+J-Operations-Geschäftsführer Oliver Radtke haben den Deal eingefädelt
© Uwe Aufderheide für Bauer/G+J
Bauer-Vertriebschef Heribert Bertram (l.) und G+J-Operations-Geschäftsführer Oliver Radtke haben den Deal eingefädelt
Klar, neue Verlagsbündnisse werden kommen. Doch dieses hier ist eine handfeste Überraschung: Bauer und Gruner + Jahr rücken im Vertrieb zusammen. Dazu gehört, dass Bauer im Einzelverkauf auch Titel wie Stern, Spiegel und Zeit logistisch betreuen soll. Wie ist dieser Deal zu deuten?

Die Kooperation, die nur den Vertrieb über die Einzelverkaufskanäle umfasst (und nicht den Abo-Bereich und die digitalen Vertriebsaktivitäten), steht unterm Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. Anlass sind die im Gesamtmarkt weiter sinkenden Einzelverkäufe. Sie lasten die Organisationen der Verlage immer schlechter aus. Die Pro-Stück-Vertriebskosten treiben in die Höhe, mehr Effizienz tut Not. Bauer und G+J gehen es jetzt gemeinsam an.

Der Medienvertrieb (DMV) soll die neue Gemeinschaftsfirma für Einzelverkaufsbetreuung heißen.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats