TV Now

Henning Tewes und Henning Nieslony leiten RTL-Streamingplattform

Henning Nieslony (l.) und Henning Tewes leiten TV Now
© MG RTL / Rosa Pelzer
Henning Nieslony (l.) und Henning Tewes leiten TV Now
Die Mediengruppe RTL Deutschland verzahnt ihre Streamingplattform TV Now enger mit dem klassischen Fernsehgeschäft. Das spiegelt sich auch im operativen Management wider: Die Plattform wird ab sofort gemeinsam von Henning Tewes und Henning Nieslony verantwortet. 
Henning Tewes, 47, ist bislang COO Programme Affairs & Multichannel und verantwortet in dieser Position den gesamten Programmeinkauf und das Produktionsgeschäft der Mediengruppe RTL. Er kümmert sich als Co-Geschäftsleiter von TV Now ab sofort zusätzlich um die Inhalte der Plattform. Henning Nieslony, bislang Bereichsleiter Commercial Management VoD, steigt zum zweiten Co-Geschäftsleiter von TV Now auf. Der 34-Jährige verantwortet die geschäftliche Seite inklusive der Werbe- und Endkunden-Vermarktung und der Distribution. Damit wird die inhaltliche Seite und die Monetarisierung aus einer Hand gesteuert. 


Aufgabe des neuen Führungsduos ist es, TV Now enger mit den Sendern der Mediengruppe zu verzahnen und mit mehr Eigenproduktionen und exklusiven Premieren weiter zu einem "vollumfänglichen Streamingdienst auszubauen", teilt RTL mit. 

Meist gelesen auf Horizont+
Tewes und Nieslony berichten an Jan Wachtel, Geschäftsführer digitale Medien & journalistische Inhalte und Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte und Marken der Mediengruppe RTL. Diese sagen zu dem neuen Führungsduo: "Das starke Wachstum unserer Streamingplattform TV Now übertrifft unsere Erwartungen deutlich. Mit diesem Rückenwind werden wir das systematische Zusammenspiel unserer Broadcasting- und Streaming-Aktivitäten forcieren. Dafür schaffen wir mit der organisatorischen Neuordnung die besten Voraussetzungen. Wir wünschen Henning Tewes und Henning Nieslony bei ihren erweiterten Aufgaben viel Erfolg." 


TV Now erreichte im Oktober 5,04 Millionen Unique User (Agof Internet Facts). RTL will TV Now zur führenden deutschen Streamingplattform ausbauen und investiert derzeit massiv in eigene Inhalte. Neben fiktionalen Inhalten setzt RTL dabei auch auf Genres wie Show, Real-Life-Formate, Sport und Dokus. dh 
stats