TV, Musik, Hörbücher, Magazine

RTL+ wird zur multimedialen Entertainment-Plattform ausgebaut

   Artikel anhören
RTL+ soll zu einem All-in-one-Angebot ausgebaut werden
© Screenshot
RTL+ soll zu einem All-in-one-Angebot ausgebaut werden
Eine Plattform für alles: RTL baut seinen gerade in RTL+ umbenannten Streamingdienst zu einer umfassenden "Entertainment-Plattform" aus. Das Angebot wird im ersten Halbjahr 2022 um Podcasts, Musik, Hörbücher und sogar Zeitschriften ergänzt. Die Vision: Das erste "allumfassenden Medien-Abo in Deutschland". 
RTL spart bei seiner Ankündigung für RTL+ nicht mit Superlativen. Die neue Entertainment-Plattform, in der "alle digitalen Mediengattungen" gebündelt werden, begründe "eine neue Generation von Streamingdiensten". RTL+ we

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats