The Guardian

Das Ende der Printzeit?

   Artikel anhören
Der Guardian sieht seine Zukunft wohl im Digitalen
© imago images / Newscast
Der Guardian sieht seine Zukunft wohl im Digitalen
Journalistisch ist der Guardian ein Leuchtturm. Seine digitalen Ausgaben verzeichnen weltweit 160 Millionen Nutzer. Die gedruckte Ausgabe kann auf der britischen Insel im nächsten Jahr ihr 200-jähriges Jubiläum feiern. Aber Corona hat die Traditionsmarke schwer getroffen. Wie lange das Blatt noch auf Papier erscheint, ist ungewiss.
Colin Morrison, Gründer des renommierten britischen Medienportals Flashes & Flames, hat die jüngsten Geschäftszahlen und die Ankündig

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats