Sustainability

Pro Sieben Sat 1 baut Nachhaltigkeitsressort auf

   Artikel anhören
© Pro Sieben Sat 1
Pro Sieben Sat 1 Media treibt das Thema Nachhaltigkeit weiter voran und verankert es in seiner Führungsstruktur. Annette Kümmel, bislang Direktorin Medienpolitik des TV-Konzerns, leitet als Chief Sustainability Ófficer das neu geschaffene Ressort. Außerdem tritt der Medienkonzern dem UN Global Compact bei. 
Zu den Initiativen und Projekten, mit denen Pro Sieben Sat 1 seine Nachhaltigkeit verbessern will, gehören unter anderem ein Pilotprojekt im Bereich Green Productions, mit dem die CO2-Emissionen und Abfälle bei TV-Produktionen verrringert werden sollen sowie der Ausbau der Informations- und Public-Value-Programme und der barrierefreien Angebote des Senders. Eigenen Angaben zufolge bietet Pro Sieben bereits heute das umfangreichste Angebot an Sendungen mit Untertiteln für Gehörlose aller deutschen Privatsender.


Außerdem will das Unternehmen die Zusammenarbeit mit Media4Planet weiter ausbauen. Die von dem ehemaligen Pro Sieben Sat 1-Manager Peter Christmann gegründete Initiative bündelt Werbeflächen von Medien aller Gattungen zu Vorzugskonditionen und verkauft diese an Unternehmen, die nachhaltige Ziele verfolgen oder unterstützen. 

Pro Sieben Sat 1 tritt zudem dem Global Compact der Vereinten Nationen bei. Mit dem Beitritt zu der Initiative bekennen sich Unternehmen ausdrücklich zu den Prinzipien der UN in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Klima sowie Korruptionsprävention.


"Gesellschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit waren schon immer Teil unserer Unternehmensstrategie, da Pro Sieben Sat 1 weit mehr als ein Wirtschaftsunternehmen ist", erklärt Annette Kümmel, Chief Sustainability Officer von Pro Sieben Sat 1: "Wir erreichen mit unseren TV-Sendern und digitalen Plattformen tagtäglich viele Millionen Zuschauer und Nutzer, das ist ein großes Privileg und eine besondere Verantwortung zugleich. Wir wollen mit unserem Konzern inklusiv, nachhaltig, umwelt- und sozialverträglich wirtschaften. Bei all diesen Themen werden wir unser Engagement 2020 weiter ausbauen." 

Kümmels bisherige Aufgaben übernimmt Michael Müller, der als Chief Distribution Officer bereits für die Regulierungsbereiche im Bereich Distribution zuständig war. Der Jurist verantwortet künftig den gesamten Bereich Regulatory & Governmental Relations. "Ich freue mich, dass wir für das Ressort Nachhaltigkeit eine so erfahrene Kollegin wie Annette Kümmel gewinnen konnten", erklärt Conrad Albert, stellvertretender CEO & Group General Counsel von Pro Sieben Sat 1 Media. "Ihre unschätzbaren Kenntnisse im Bereich unternehmensübergreifender Initiativen sowie in der Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern werden uns helfen, Pro Sieben Sat 1 auch beim Thema Nachhaltigkeit zu einem Vorreiter in Europa zu machen. Mit Michael Müller liegt die Verantwortung für die Themen Regulierung und Governmental Relations künftig in den Händen eines ausgezeichneten, langjährig erfahrenen und sehr gut vernetzten Juristen des Hauses." dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats