+Studie

Wie Radio zum langfristigen Markenaufbau beitragen kann

   Artikel anhören
Das durchschnittliche Kaufintervall bei Bekleidung liegt bei 149 Tagen
© Pixabay/gonghuimin468
Das durchschnittliche Kaufintervall bei Bekleidung liegt bei 149 Tagen
Was ist aus werblicher Sicht wichtiger für das Wachstum einer Marke: Ein langfristiger Markenaufbau, um das Unternehmen nachhaltig in den Köpfen der Verbraucher zu verankern, oder regelmäßige Aktivierungsmaßnahmen, um den Umsatz anzukurbeln? Dass beides zwei Seiten der gleichen Medaille sind, zeigt eine neue Studie des Audiovermarkters ARD Media.
In der Studie "How Brands Grow with Radio" – eine Referenz an das australische Standardwerk "How Brands Grow" – zeigen die ARD-Marktforsc

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats