Studie von Seven-One

Hörer finden Podcast-Werbung glaubwürdiger

   Artikel anhören
Podcast-Werbung wird von den Hörern als besonders glaubwürdig empfunden
© IMAGO / Westend61
Podcast-Werbung wird von den Hörern als besonders glaubwürdig empfunden
Immer mehr Menschen hören regelmäßig Podcasts. Mit den steigenden Reichweiten werden die Audio-Formate auch für die Vermarktung immer interessanter. Der Vermarkter SevenOne Media hat nun erstmals eine Studie zur Nutzung und zur Werbewirkung von Podcasts durchgeführt. Eines der zentralen Ergebnisse: Podcast-Werbung wird als sehr glaubwürdig empfunden - umso mehr, wenn sie vom Host selbst eingesprochen wurde. 
Neben den bereits in anderen Studien erhobenen Basisdaten zur Nutzungshäufigkeit (mittlerweile hören 42 Prozent der 18- bis 49-Jährigen Podcasts) und den Nutzungsmotiven (besonders häufig gehört werden Info- und Unterhaltungs

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats