Studie

So entwickelt sich der Podcast-Markt bis 2023

   Artikel anhören
Bis 2023 hören voraussichtlich 2 Milliarden Menschen weltweit Podcasts
© Pixabay
Bis 2023 hören voraussichtlich 2 Milliarden Menschen weltweit Podcasts
Podcasts boomen. Derzeit vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein neuer Podcast angekündigt oder gestartet wird. Ein wesentlicher Grund für die Goldgräberstimmung ist der Erfolg der Audio-Formate für unterwegs und zwischendurch. Mit den Nutzerzahlen steigen auch die Werbeerlöse. Diese kommen allerdings vor allem den Top-Podcasts zugute. Das zeigt eine aktuelle Studie der Strategieberatung Altman Solon. 
Der Podcast-Werbemarkt wächst derzeit rasant: In diesem Jahr werden die Werbeerlöse weltweit rund 2,7 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2023 laut der Studie auf fast 4 Milliarden Dollar steigen. Das durchschnittliche jährliche Wac

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats