Streamingdienste

Disney+ erreicht nach zwei Wochen 10 Prozent Marktanteil

   Artikel anhören
Disney+ startet hierzulande erst Ende März 2020
© Disney
Disney+ startet hierzulande erst Ende März 2020
Seit zwei Wochen ist Disney+ auch in Deutschland verfügbar. Die Download-Zahlen der App deuteten bereits in den ersten Tagen nach dem Start an, dass der Streamingdienst aus dem Hause Disney auch hierzulande sehr gut angenommen wird. Das bestätigen nun auch aktuelle Zahlen von Goldmedia.
Laut den Daten des Berliner Marktforschungsunternehmens, das die Nutzung von Streamingdiensten per Befragung ermittelt, kommt Disney+ in den zwei Wochen seit dem Start gemessen an der Nutzung auf einen respektablen Marktanteil von 10 Prozent. Zum Vergleich: Der führende deutsche Streamingdienst TV Now der Mediengruppe RTL Deutschland hat in dem Zeitraum einen Marktanteil von 14 Prozent. Die Platzhirsche Netflix und Amazon Prime Video vereinen mit 37 Prozent beziehungsweise 22 Prozent mehr als die Hälfte der Nutzung auf sich, andere Dienste, darunter Joyn von Pro Sieben Sat 1 Media und Discovery kommen zusammen auf 17 Prozent. 
Auf Disney+ entfällt bereits 10 Prozent der Nutzung
© Goldmedia
Auf Disney+ entfällt bereits 10 Prozent der Nutzung
Mit der Vorzeigeserie "The Mandalorian" kann Disney auch in das Ranking der meistgestreamten Serien einsteigen: Die erste Realserie aus dem Star-Wars-Universum erreichte in dem Zeitraum seit dem Start von Disney+ einen Marktanteil von 7,7 Prozent und liegt damit auf Augenhöhe mit Erfolgsserien wie "The Big Bang Theory" oder "Modern Family". Die beliebteste Serie der letzten 14 Tage war dagegen mit Abstand die spanische Netflix-Serie "Haus des Geldes" ("Money Heist").
"The Mandalorian" ist das Serien-Aushängeschild von Disney+
© Goldmedia
"The Mandalorian" ist das Serien-Aushängeschild von Disney+



Die Goldmedia-VoD-Ratings basieren auf einer rollierenden Online-Befragung mit 60.000 Befragten pro Jahr. Ermittelt werden die Abrufzahlen von Zuschauern ab 14 Jahren als "Day-after-Recall". dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats