Storyclash

Pro Sieben rollt das Social-Media-Ranking von hinten auf

Bild, Sky und der Kicker führen das Ranking erneut an
© Storyclash
Bild, Sky und der Kicker führen das Ranking erneut an
Die Tagesschau und Pro Sieben sind die großen Gewinner im Social-Media-Ranking von Storyclash. Die ARD-Nachrichtensendung steigerte die Interaktionen auf ihren Social-Media-Accounts im März um über 40 Prozent, Pro Sieben erntete sogar fast 90 Prozent mehr Reaktionen auf seine Beiträge. Am Spitzentrio führte aber auch im vergangenen Monat kein Weg vorbei. 
An der Spitze des Rankings, das die Medienseiten mit den meisten Interaktionen in den großen sozialen Netzen abbildet, steht unverändert Bild. Das Portal von Axel Springer erzielte im März mit seinen Beiträgen bei Facebook, Twitter, Instagram und Youtube erneut über 8 Millionen Reaktionen und führt das Ranking damit weiterhin unangefochten an. Sky Sport und Kicker Online konnten sich in den vergangenen Wochen zwar kräftig steigern, der Abstand zu Bild ist aber immer noch beträchtlich. Sky Sport erzielte rund 7,7 Millionen Likes, Shares, Kommentare etc. (+12 Prozent), Kicker Online legte in den sozialen Netzwerken sogar um 21 Prozent auf rund 7,1 Millionen Interaktionen zu.
Das Ranking
Das Social News Ranking von Storyclash berücksichtigt Medienseiten in Deutschland. Ausgewertet werden alle Interaktionen wie Likes, Shares oder Kommentare in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter und Youtube.
Dahinter folgt mit rund 5,5 Millionen Interaktionen die Tagesschau (+43 Prozent), die vier Plätze gutmacht. Der größte Gewinner im März war jedoch Pro Sieben. Der Entertainmentsender legt um sage und schreiben 88 Prozent auf rund 5,1 Millionen Interaktionen zu und macht damit ganze sechs Plätze gut. Der Hauptgrund dürfte die aktuelle Staffel von "Germany's Next Topmodel" sein. 


Der erfolgreichste Beitrag des Monats stammt in März von der Satire-Website Der Postillon. Die erste Intensivstation für an Erkältung erkrankte Männer führte bei Facebook zu über 200.000 Interaktionen. Insgesamt gehen fünf der zehn Top Posts des Montas auf das Konto des Postillons. Ebenfalls einen verdienten Platz in den Top Ten hat der Busen-Prank von Palina Rojinski für "Late Night Berlin", der allein bei Youtube über 90.000 Interaktionen erzielte. dh 


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats