#StopHateForProfit-Aktivistin Jessica González

"Auch Facebooks Investoren werden reagieren"

   Artikel anhören
Jessica González
© Free Press
Jessica González
Der Werbeboykott für Facebook und Instagram ist erst einmal für Juli geplant - wie es danach weitergeht, entscheiden die teilnehmenden Unternehmen in diesen Tagen. Mitorganisatorin Jessica González, Co-CEO der NGO Free Press, ist zuversichtlich: "Wir werden den Boykott weiter verstärken, bis Facebook unsere Forderungen ernst nimmt." Was nun auf der Agenda steht, verrät sie im Gespräch mit HORIZONT.
Jessica, Free Press ist eine der Organisationen, die den Werbeboykott initiiert haben. Bekommt die Kampagne immer noch neuen Zulauf? Ja, das Interesse ist sehr groß. Mittlerweile ziehen über tausend Unternehmen und Or

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats