Standort-Vergrößerung

So sieht das neue Facebook-Office in Berlin aus

Ein Einblick in das neue Facebook-Office in Berlin
© Facebook
Ein Einblick in das neue Facebook-Office in Berlin
Themenseiten zu diesem Artikel:
Facebook hat sich in der Hauptstadt vergrößert: Gestern wurde das neue, 3.600 Quadratmeter große Office mit Gästen aus Politik, Medien, Wirtschaft und der Community in Berlin eröffnet. Vor gut zweieinhalb Jahren ist das Team des Social Networks vom Pariser Platz zum Potsdamer Platz gezogen. In dieser Zeit stieg die Anzahl der Mitarbeiter von 15 auf 60 Angestellte. Im neuen Office sollen es noch deutlich mehr werden: Insgesamt ist Platz für 170 Mitarbeiter.

Hauptstadt-Büro: Facebook eröffnet vergrößertes Office in Berlin


Neben der Erweiterung des Platzes für Schreibtische und Co wurde im neuen Facbeook-Office auch Raum für Veranstaltungen und Schulungen geschaffen. Die neuen Räumlichekeiten sollen zudem mehr Platz für den Austausch mit Partnern aus Berlin und ganz Deutschland bieten. Laut Unternehmensmitteilung will Facebook hier sowohl Gespräche mit Politik und Wissenschaft führen, als auch kleinere und große Unternehmen bei der Digitalisierung beraten. Zudem bietet das Zuckerberg-Netzwerk Trainings am Standort an.

„Die Erweiterung unserer Präsenz in Berlin ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, der unser kontinuierliches Engagement in Deutschland unterstreicht.“
Martin Ott
"Die Erweiterung unserer Präsenz in Berlin ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, der unser kontinuierliches Engagement in Deutschland unterstreicht. Noch stärker als bisher soll das Berliner Büro ein Ort sein, an dem sich Menschen begegnen, austauschen und an dem wir die Welt etwas näher zusammenbringen", sagt Martin Ott, Managing Director Central Europe bei Facebook. Der Standort in Hamburg mit derzeit rund 90 Mitarbeitenden ist allerdings weiterhin der Hauptsitz von Facebook in Deutschland.

Bei der Gestaltung des Berliner Offices hat sich Facebook wie bei all seinen Büros die Unterstützung lokaler Künstler geholt. Sie haben die Räumlichkeiten ganz im Berlin-Look gestaltet. So begrüßt die Besucher etwa eine Illustration von dem Berliner Bär, einem Späti und der Oberbaumbrücke und es findet sich eine 40 Meter lange abstrakte Illustration der East Side Gallery im Gebäude. Zudem tragen die Konferenzräume die Namen bekannter Orte aus der Hauptstadt oder von deutschen Politikern, Dichtern und Künstlern. bre


stats