Sportsender

Thomas Kriner wird Director Digital & Clients Sales von Sport 1

   Artikel anhören
Thomas Kriner kehrt zurück zu Sport1
© Sport1
Thomas Kriner kehrt zurück zu Sport1
Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Thomas Kriner ist ab sofort neuer Director Digital & Clients Sales von Sport 1. In dieser Funktion wird sich der erfahrene Vermarktungsexperte vor allem um die crosssmediale Inszenierung von Kunden bei dem Sportmedienunternehmen kümmern. 
Kriner wechselt von der Sportmarketing-Agentur Infront zu Sport 1. Bei Infront war der Vermarktungsprofi seit 2019 als Director Wintersports für die Vermarktung sämtlicher Wintersportrechte verantwortlich, darunter der Biathlon-Weltcup und die Biathlon-WM. Von 2015 bis 2019 war er Head of Sales bei DAZN Media, dem Vermarkter des Sport-Streamingdienstes. Zuvor war der Marketingsprofi unter anderem für Sonnenklar TV, den Reiseveranstalter FTI tätig und den Eishockeyclub EHC München tätig.

Bei Sport 1 soll Kriner als Director Digital & Clients Sales in der Vermarktungsunit Sport 1 Business die Bereiche Bereiche Digitale Eigenvermarktung, Media Sales Sport mit Fokus auf themenbezogene Sonderwerbeformen-Vermarktung und Corporate Partnerships unter einem Dach zusammenführen. Ziel ist es laut Sport 1, das Know-how der einzelnen Bereiche zu bündeln, um Marken ganzheitliche Kommunikationslösungen über alle Plattformen von Sport1 hinweg anbieten zu können. 

Für Kriner ist der Wechsel zu Sport 1 eine Rückkehr an seine ehemalige Wirkungsstätte: Von 2004 bis 2009 war er bereits als Leiter Verkauf beim damaligen DSF in Ismaning tätig. dh
    stats