Special

Für Privatsender wie Sat 1 ist Fußball ein wichtiger, aber kein alleiniger Vermarktungsschwerpunkt im Sportbereich. Neben American Football liegt der Fokus besonders auf dem Nachhaltigkeitsthema Formel E
P7S1
+Sportbusiness

So planen die Privatsender mit Freistößen, Field Goals und Fahrerlager

Für Privatsender wie Sat 1 ist Fußball ein wichtiger, aber kein alleiniger Vermarktungsschwerpunkt im Sportbereich. Neben American Football liegt der Fokus besonders auf dem Nachhaltigkeitsthema Formel E
In einem Jahr, in dem die Medienbranche auf viele Überraschungen gerne verzichtet hätte, bildete die Vergabe der Bundesliga-Übertragungsrechte im Juni eine rühmliche Ausnahme. Sport1 zum Beispiel konnte sich die Free-TV-Rechte für die Zweitliga-Partie am Samstagabend sichern, Sat 1 holte sich das einzige exklusive Live-Free-TV-Paket mit insgesamt neun Spielen. Für die beiden Privatsender sind das Siege mit Mehrwert: Die Fußballrechte pushen die Attraktivität des jeweiligen Programms, das angesichts der coronabedingten Werbedelle aus diesem Jahr fortan mehr denn je überzeugen muss. 
von Katrin Ansorge Donnerstag, 08. Oktober 2020
Alle Artikel dieses Specials
X
Sport1 etwa kehrt mit dem Erwerb der Rechte für die Zweitliga-Spiele am Samstagabend auf die große Bundesliga-Live-Bühne zurück. Die Macher der Ismaninger Sportplattform freuen sich vor allem über „lan

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats