Special

Imago Images
+Sport im Pay-TV

Wie sich Sky der Konkurrenz von DAZN und Co erwehren will

Die ersten Fußball-Bundesliga-Wochenenden der Saison 2020/21 sind gelaufen und Ralf Hape, Vice President Sales bei Sky Media, will jetzt nicht mehr auf die zurückliegenden Monate sehen: „Es ist der Zeitpunkt, an dem wir nach vorne blicken müssen“, sagt er und fügt an: „Die Buchungssituation war im August sehr gut – sicher auch wegen des Champions-League-Finales –, im September entwickelt sie sich jetzt so wie prognostiziert.“ Wohlgemerkt: Wie prognostiziert, nachdem das Geschäft im Frühjahr Lockdown-bedingt komplett zusammengebrochen war.
von Bettina Sonnenschein Mittwoch, 30. September 2020
Alle Artikel dieses Specials
X
Doch Bezahlsender Sky muss nicht nur mit den Folgen der Pandemie umgehen, er muss sich auch mit der Konkurrenz auseinandersetzen. In der gerade angelaufenen Saison läuft alles noch

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats