Special

Imago Images
+Bundesliga-Audiorechte

Glückspiel im Netz

Es sollte ein ganz großes Ding werden. Als das multimediale Audio-Programm 90elf am 13. August 2008 an den Start ging, wollte es als Deutschlands erstes Fußball-Radio „ein neues Kapitel in der Geschichte der Fußballberichterstattung aufschlagen“, wie Florian Fritsche, damaliger Geschäftsführer des Veranstalters Regiocast Digital, verkündete. Sein Unternehmen griff mit Reporter-Legende Günther Koch, Kult-Trainer und Experte Peter Neururer sowie weiteren erfahrenen Sportreportern die UKW-Schaltkonferenz des ARD-Hörfunks aus dem Web heraus mit einem neuen Konzept an.
von Guido Schneider Dienstag, 06. Oktober 2020
Alle Artikel dieses Specials
X
Der Neuling übertrug alle Spiele der Ersten und Zweiten Liga in voller Länge einzeln und als Konferenz via Stream und flankierte das Ganze mit Infos, Entertainment und interaktiven An

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats