Social Media Ranking

Tagesschau baut ihren Vorsprung in den sozialen Medien weiter aus

   Artikel anhören
Die Tagesschau verteidigt Platz 1 im Social Media Ranking von Storyclash
© Storyclash
Die Tagesschau verteidigt Platz 1 im Social Media Ranking von Storyclash
Die Tagesschau gibt in den sozialen Medien mächtig Gas. Erst kürzlich startete die ARD-Nachrichtensendung einen eigenen Kanal bei TikTok und auch bei Instagram ist die Tagesschau äußerst umtriebig. Im November konnte die Medienmarke ihren Vorsprung im Social-Media-Ranking von Storyclash weiter ausbauen . 
Dabei durchbrach die Tagesschau laut der Auswertung von Storyclash, die Reaktionen wie Likes, Shares und Kommentare berücksichtigt, im November die Schallmauer von 10 Millionen Interaktionen. Im Vergleich zum Vormonat, als das Format erstmals die Führung in dem Ranking übernommen hatte, bedeutet das noch einmal einen Zuwachs um 8 Prozent. 


Die Bild, monatelang an der Spitze des Rankings, muss sich mit 8,9 Millionen Interaktionen erneut mit Platz 2 zufrieden geben. Sky Sport zieht dank eines 13-prozentigen Plus mit 8,7 Millionen Interaktionen wieder am ZDF vorbei, das 7 Prozent weniger Interaktionen generieren konnte als im Vormonat. Dahinter folgen RTL.de, Kicker Online und die Satireseite Der Postillon. Pro Sieben, im Oktober noch der größte Gewinner, rutscht wieder um zwei Plätze nach unten und landet auf Rang 8.
Das Ranking
Das Social-Media-Ranking von Storyclash berücksichtigt Medienseiten aus Deutschland. Ausgewertet werden alle Interaktionen wie Likes, Shares oder Kommentare in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter und Youtube.
Dafür kann sich der Sender über die zwei erfolgreichsten Postings des Monats freuen: Die Auftritte von "The Voice of Germany"-Gewinnerin Claudia Emmanuela Santoso begeisterten auch im Internet viele Fans. Ihr Finalauftritt, der bei Youtube mittlerweile auf 6,5 Millionen Aufrufe kommt, erzielte über 270.000 Interaktionen. dh 

stats