Sky-Programmchefin

Elke Walthelm wird Chefin von NBC Universal Global Networks Deutschland

   Artikel anhören
Elke Walthelm bekommt bei Sky zusätzliche Aufgaben
© Sky
Elke Walthelm bekommt bei Sky zusätzliche Aufgaben
Elke Walthelm wird Nachfolgerin von Katharina Behrends als Managing Director von NBC Universal Global Networks Deutschland. Sie übernimmt den Posten zusätzlich zu ihren Aufgaben als Programmchefin von Sky Deutschland. 
Gestern hatte Sky bekannt gegeben, dass Behrends die deutsche Dependance von NBC Universal Global Networks nach 15 Jahren auf eigenen Wunsch hin verlässt. Mit Elke Walthelm setzt der Pay-TV-Anbieter nun auf eine interne Lösung: NBC ist seit 2018 ein Tochterunternehmen von Sky Deutschland - beide TV-Unternehmen gehören wiederum zum US-Medienriesen Comcast. Mit Walthelm als neuer Chefin der deutschen NBC-Sender rücken die beiden Comcast-Töchter nun organisatorisch noch enger zusammen. Nach der Übernahme von Sky im Jahr 2018 hatte Comcast seine deutschen TV-Töchter zusammengelegt. NBC Universal Global Networks ist seitdem formal eine Tochterfirma von Sky, das Team zog aus der Münchner Innenstadt unter das Dach der Sky-Zentrale in Unterföhring. 


In ihrer neuen Funktion zeichnet Walthelm für das Geschäft von NBC Universal in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Das Unternehmen betreibt die Pay-TV-Sender Universal TV, 13th Street, Syfy und E! Entertainment sowie die Branded SVOD Services Syfy Horror und Studio Universal Classics. 

"Ich freue mich sehr, auf den bisherigen Erfolgen aufbauen zu können und das Programm- und Senderportfolio gemeinsam mit dem großartigen Team von NBC Universal weiterzuentwickeln", sagt die neue Senderchefin Elke Walthelm. "Die Marken Universal TV, Syfy, E! Entertainment und 13th Street sind hochkarätige Aushängeschilder für NBC Universal und gleichzeitig ein unverzichtbarer Bestandteil des linearen und auf Abruf verfügbaren Programmangebots aller NBCU Plattformpartner sowie natürlich von Sky Q und Sky Ticket." 


"Elke verantwortet seit vielen Jahren mit großem Erfolg die Entwicklung und Positionierung der Serien, Filme und Entertainment-Programme bei Sky", sagt Devesh Raj, CEO von Sky Deutschland. "Ich freue mich deshalb sehr, dass Elke nun mit ihrer umfangreichen Erfahrung die Zukunft der beliebten Sendermarken und des vielfältigen Programms von NBC Universal gestaltet. Ich wünsche Elke und dem Team von NBC Universal viel Erfolg." dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats