Sky

Christian Hindennach wird 2020 neuer Chief Commercial Officer

Christian Hindennach übernimmt den Posten als CCO bei Sky Deutschland.
© Sky Deutschland
Christian Hindennach übernimmt den Posten als CCO bei Sky Deutschland.
Wechsel auf der Führungsebene bei Sky Deutschland: Christian Hindennach wird zum Jahresbeginn neuer Chief Commercial Officer bei dem Unterföhringer Pay-TV-Unternehmen. Der 45-Jährige arbeitete in den vergangenen Jahren für den deutschen Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Im August war bekannt geworden, dass sein Vorgänger Marcello Maggioni Sky verlässt.
Hindennach gilt als erfahrener Manager, der viel Branchen-Insiderwissen mitbringt, und wird künftig die Bereiche Customer Growth, Customer und Product Management, Customer Experience, Preis- und Angebotsgestaltung, Marketing und Kommunikation sowie die Marktforschung des Entertainment-Unternehmens verantworten. Sky setzt nach eigener Aussage vor allem auf Hindennachs "ausgewiesene Digitalisierungs- und Customer Experience-Expertise". Diese solle "maßgeblich dazu beitragen, den Bereich Commercial konsequent weiterzuentwickeln und mit frischen Impulsen erfolgreich für die Zukunft aufzustellen", so das Unternehmen. In seiner neuen Rolle berichtet Hindennach direkt an CEO Carsten Schmidt. Der 45-jährige Hindennach kommt von Unitymedia, wo er insgesamt acht Jahre tätig war. In den vergangenen zwei Jahren war der studierte Betriebswirt dort als Chief Commercial Officer für das gesamte Endkundengeschäft zuständig. Zuvor hatte Hindennach über viele Jahre verschiedene Marketing- und Vertriebspositionen bei Telefónica O2 Germany inne. hmb


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats