Serviceplan

Warum Elyas M’Barek durch Sky- und Netflix-Produktionen reist

Elyas M'Barek reist durch verschiedene Sky- und Netflix-Produktionen
© Serviceplan
Elyas M'Barek reist durch verschiedene Sky- und Netflix-Produktionen
Sky macht jetzt gemeinsame Sache mit Wettbewerber Netflix: Abonnenten der Entertainment-Plattform Sky Q können künftig auch die Filme und Serien des US-Streamingdienstes schauen. Um für die neue Netflix-Integration zu trommeln, haben die Unterföhringer jetzt eine neue Kampagne vorgelegt und lassen darin ihr bewährtes Testimonial Elyas M’Barek durch verschiedene Sky- und Netflix-Produktionen reisen.
Herzstück der Kampagne ist ein 40-sekündiger TV-Spot (Regie: Simon Verhoeven und Sunday Digital; Produktion: Oki Films), der den Mehrwert von Sky Q mit Netflix spielerisch veranschaulichen soll. Schauspieler Elyas M’Barek begibt sich dabei auf eine abenteuerliche Reise durch Sky- und Netflix-Produktionen wie "Haus des Geldes" oder "Das Boot". Die Botschaft: Künftig gibt es alles aus einer Hand.


Der von Serviceplan X und Sky Creative entwickelte Spot wird vorwiegend in der Primetime im Free TV eingesetzt. Ergänzt wird die Kampagne mit weiteren Werbemitteln in OOH, Print, Display und Social Media. Das Kampagnenbudget liegt laut Sky im einstelligen Millionenbereich. "Durch die Integration von Netflix (auf Sky Q) bekommen Kunden die Inhalte von Sky und Netflix auf einer Plattform, mit nur einem Abo. Für Serienfans gibt es nichts Besseres", kommentiert Friedemann Flaig, Vice President Brand Communications bei Sky Deutschland, die Kampagne.

Sky hatte die Entertainment-Plattform Sky Q im April 2018 gestartet und bündelt dort das Sky-Programm, Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Das Unternehmen reagierte mit der Einführung der Plattform auf Rückmeldungen der Kundschaft, wie Deutschlandchef Carsten Schmidt bei der Präsentation damals erklärte: "Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden."


Netflix ist übrigens nicht der erste Wettbewerber, den Sky über Sky Q zugänglich macht. Auch der Sportstreamingdienst DAZN und der Musikstreamingdienst Spotify können über die Plattform konsumiert werden. 
stats