+Seiferts Streamingplattform

Aus S Nation wird Dyn

   Artikel anhören
DYN will die Streamingplattform für Sport jenseits von Fußball werden
© DYN
DYN will die Streamingplattform für Sport jenseits von Fußball werden
Die neue Sport-TV-Plattform des ehemaligen DFL-Managers Christian Seifert und des Medienunternehmens Axel Springer wird Dyn heißen. Das gab Seifert am Dienstag beim Kongress Spobis in Düsseldorf bekannt. Die Streamingplattform für Sportarten jenseits des Fußballs soll am 1. Juli 2023 starten. Der Preis für die Sport-TV-Plattform ist noch offen. Seifert sagte, dass er "unter 15 Euro" liegen werde.

Auch der bisherige Name des Unternehmens S Nation Media ändert sich und lautet Dyn Media. Die Umfirmierung wird am 15. Oktober umgesetzt. Dyn wird "Dein" gesprochen. Es ist eine ältere physikalische Einheit für d

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats