Sebastian Turner

Trafo entwickelt unter der Marke Table.Media eine Reihe von Fachinformationen

   Artikel anhören
Sebastian Turner setzt bei Trafo auf Media-Tech-Projekte
© Tagesspiegel
Sebastian Turner setzt bei Trafo auf Media-Tech-Projekte
Noch steht Sebastian Turner als Herausgeber im Impressum des Tagesspiegels. Seine Anteile hat er jedoch bereits an Verleger Dieter von Holtzbrinck zurückgegeben und wird sich bis Ende des Jahres komplett aus der Hauptstadtzeitung zurückgezogen haben. Turners Fokus liegt nun auf seinem eigenen Unternehmen Trafo. Sein erstes journalistisches Produkt ist China.Table, ein werktäglicher Newsletter für China-Interessierte.
Das neue "China.Table Professional Briefing" soll nach Turners Vorstellung dazu beitragen, "die Informationsasymmetrie zwischen Deutschland und der Weltmacht China zu vermindern". Verantwortlich sein für die digitaljournalistische Publikation wi

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats