Score-Studie

In diesen Medien wird Werbung stark beachtet – und diese würden am meisten vermisst

   Artikel anhören
47 Prozent der Bevölkerung lesen immer noch mindestens wöchentlich die Printausgabe einer Regionalzeitung
© Colourbox
47 Prozent der Bevölkerung lesen immer noch mindestens wöchentlich die Printausgabe einer Regionalzeitung
Was ist wahr, was ist falsch in Zeiten von Corona und einer komplexen weltpolitischen Lage – und wie sehr vertrauen die Bundesbürger den „sozialen“ Netzwerken dabei (nicht), gerade im Vergleich zu Zeitungen? Eine Score-Studie liefert dazu spannende Zahlen. Ebenso zur Frage, welche Medien die Menschen am meisten vermissen würden, wo Werbung wirkt – und wie unterschiedlich Print, E-Paper und Anzeigenblätter genutzt werden.
Um sich über aktuelle Themen ein möglichst vollständiges Bild zu machen, halten 70 Prozent der Deutschen professionellen Journalismus für unerlässlich – unter den Lesern regionaler Tageszeitungen sind es sogar 75 Prozen

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats