Score-Media-CEO Carsten Dorn

"Wir sind der Gegenpol zu den US-Plattformen"

   Artikel anhören
"Wer heute bucht, kann morgen mit seiner Kampagne in unseren Titeln sein": Carsten Dorn, CEO Score Media
© Score Media
"Wer heute bucht, kann morgen mit seiner Kampagne in unseren Titeln sein": Carsten Dorn, CEO Score Media
Lange Zeit belächelt, erfahren regionale Tageszeitungen in der Coronakrise neuen Zuspruch als wichtiger Informationsgeber vor Ort, der die Zielgruppe auch ohne jede Menge Daten ziemlich gut kennt. Das kommt an im Werbemarkt. Nach dem Erfolg von 2020 liegt Score Media aktuell schon wieder über Vorjahr - und CEO Carsten Dorn hält im Interview mit HORIZONT an einer ambitionierten Umsatzplanung fest. In den nächsten Monaten will es vor allem die "Konsumwelle", die Unternehmen und Konsumenten vor sich her schieben, bestmöglichst auffangen. 
Herr Dorn, jetzt im Mai ist Ingo van Holt als neuer Verkaufschef bei Score Media angetreten. Welche Umsatzziele soll er bis Ende 2021 erfüllt haben? Wir haben eine ambitionierte Umsatzplanung, die wir mit Ingo v

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats