Rundfunklizenz

Amazon erhält Zulassung für Fußball-Übertragungen

   Artikel anhören
Amazon überträgt ab der Saison 2021/2022 Champions-League-Spiele live
© IMAGO / motivio
Amazon überträgt ab der Saison 2021/2022 Champions-League-Spiele live
Amazon hat die Rundfunkgenehmigung für Live-Übertragungen des Dienstes Prime Video erhalten. Das gab die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) am Donnerstag bekannt. Der Streaminganbieter und zugleich weltweit größte Internethändler hatte zuvor klargestellt, dass er keinen eigenen Fernsehsender für seine Fußball-Berichterstattung plane.

Die Lizenz sei für die Champions-League-Übertragungen in den kommenden drei Spielzeiten innerhalb des Streaming-Angebots Prime Video notwendig, sagte ein Sprecher. Ein linearer Sender sei aber nicht vorgesehen. 

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats