RTL-Umbau offiziell

Sascha Schwingel wird Vox-Chef 

Sascha Schwingel wird neuer Vox-Chef
© Mediengruppe RTL / Foto: : Wilde.Stein
Sascha Schwingel wird neuer Vox-Chef
Gestern wurde bekannt, dass RTL-Geschäftsführer Frank Hoffmann geht und Jörg Graf sein Nachfolger wird. Jetzt hat das Unternehmen den Wechsel in der Führungsetage offiziell gemacht. Mit der Pressemitteilung des Unternehmens wird auch klar, wer bei Vox auf den neuen RTL-Chef Bernd Reichart folgt: Sascha Schwingel wechselt von der ARD-Tochter Degeto zur Mediengruppe. Damit steht die neue, komplett männliche Führungsriege der Mediengruppe.
Laut RTL sind die personellen Umstellungen die Folge einer Neuaufstellung des TV-Senderbereichs. Die Mediengruppe will die Entwicklung eigener Ideen und Formate künftig noch stärker und schneller vorantreiben. Dabei sollen bestehende und neue Mitarbeiter des Unternehmens helfen.


Im Zuge der Umstrukturierung nimmt der bisherige Geschäftsführer Frank Hoffmann nach insgesamt 28 Jahren bei RTL seinen Hut. Sein Nachfolger wird wie berichtet der 52-jährige Jörg Graf, derzeit Chief Operating Officer Programme Affairs der Mediengruppe. In dieser Position verantwortete er den internationalen Fremdprogrammeinkauf und das Produktionsmanagement der Mediengruppe sowie seit 2017 zusätzlich den Free-TV-Sender Nitro und die vier Pay-Kanäle RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und Geo Television.

"Jörg zählt zu den angesehensten Programmverantwortlichen im deutschen und internationalen Markt. Durch seine langjährige Erfahrung ist er bestens mit der deutschen Kreativ-Branche, den lokalen und internationalen Produktionsfirmen sowie mit den US-Studios vernetzt", sagt RTL-Chef Bernd Reichart. "Er weiß daher sehr genau um die konkreten Bedürfnisse der Kreativen und Produzenten, kennt den Publikumsgeschmack bestens und trifft jetzt auch die Programmentscheidungen, wodurch wir an Tempo zulegen werden. Damit bringt er ideale Voraussetzungen mit, um gemeinsam mit dem RTL-Team unseren Flaggschiffsender mit frischen Impulsen erfolgreich weiterzuentwickeln."


Laut RTL geht Hoffmann "auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen". Ähnlich klangen im November auch die Gründe für das Ausscheiden von Anke Schäferkordt als RTL-Chefin.

Jörg Graf wird Geschäftsführer von RTL Television
© Mediengruppe RTL / Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius
Jörg Graf wird Geschäftsführer von RTL Television
An Schäferkordts Stelle rückte Anfang des Jahres der ehemalige Vox-CEO Bernd Reichart. Dessen Ex-Job wurde jetzt ebenfalls neu besetzt: Der 47-jährige Sascha Schwingel wird im Frühsommer 2019 neuer Geschäftsführer und beendet seine Tätigkeit bei der ARD-Tochter Degeto. Dort arbeitete er seit 2016 als Leiter Redaktion & Programm-Management und verantwortete unter anderem die Erfolgs-Produktion "Babylon Berlin". Davor war er als Produzent und Mitglied der Geschäftsleitung der damaligen UFA-Tochter Teamworx tätig und hat mit den jeweiligen Senderredaktionen Produktionen wie "Die Sturmflut" (RTL) oder "Die Hindenburg" (RTL) geschaffen.

„Sascha hat einige der größten und erfolgreichsten deutschen TV-Produktionen der vergangenen Jahre verantwortet. Er steht für inhaltliche Vielfalt, höchste Qualität und eine klare Handschrift.“
Bernd Reichart, RTL-Chef
RTL-Chef Bernd Reichart hebt in seinem Zitat Schwingels Expertise hervor: "Sascha hat einige der größten und erfolgreichsten deutschen TV-Produktionen der vergangenen Jahre verantwortet. Er steht für inhaltliche Vielfalt, höchste Qualität und eine klare Handschrift. Mit seiner Expertise, seinem tiefen Einfühlungsvermögen und außergewöhnlichem Ideenreichtum wird er die Erfolgsgeschichte von VOX fortschreiben."

Ein Nachfolger für den neuen RTL-Geschäftsführer Graf steht derweil auch schon fest. Der derzeitige CEO von RTL Croatia, Henning Tewes, wird Chief Operating Officer Programme Affairs & Multichannel bei der Mediengruppe, sobald ein neuer RTL-Croatia-Chef gefunden ist. Das ehemalige Aufgabengebiet von Graf wird bei Tewes erweitert: Zusätzlich verantwortet der 46-Jährige dann den Free-TV-Sender RTL Plus. Bis er in Köln antritt, wird Graf seine bisherigen Aufgaben kommissarisch weiter übernehmen.

Henning Tewes wird neuer COO Programme Affairs & Multichannel der Mediengruppe RTL Deutschland.
© Mediengruppe RTL / Foto: MG RTL D
Henning Tewes wird neuer COO Programme Affairs & Multichannel der Mediengruppe RTL Deutschland.
"Henning steht gleichermaßen für kreative Impulse wie wirtschaftlichen Erfolg. Er ist durch seine Arbeit für die RTL Group mit dem internationalen Produktions- und Lizenzmarkt eng vertraut", lobt Reichart. "Ich freue mich sehr, dass er mit seiner breiten Erfahrung zu unserem Team stoßen wird – und dass wir mit Jörg, Sascha und Henning drei exzellente Programmexperten an der Spitze unserer Sender haben. Allen Kollegen und ihren Teams wünsche ich viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben". bre 
stats