Special

Im europäischen Frauenfußball entsteht eine neue Mega-Medienallianz
UEFA
+Rechte-Deal

DAZN schmiedet Frauenfußball-Partnerschaft mit der UEFA und Youtube

Im europäischen Frauenfußball entsteht eine neue Mega-Medienallianz
Während die Männer noch um die EM-Krone kämpfen, vermeldet die UEFA einen neuen Rechte-Deal im Frauenfußball. Hier hat sich DAZN für die nächsten vier Spielzeiten die Rechte an der Champions League gesichert. Der Clou: Der bezahlpflichtige Streamingdienst wird den Wettbewerb auch auf Youtube übertragen - live und kostenlos.
von Ingo Rentz Mittwoch, 30. Juni 2021
Alle Artikel dieses Specials
X
Der Verwertungszeitraum ist in zwei Phasen unterteilt: In den ersten beiden Spielzeiten (2021 bis 2023) werden alle 61 Spiele des Wettbewerbs live und auf Abruf auf DAZN sowie kostenlos auf dem YouTube-Kanal von DAZN übertragen. Die beiden

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats