„Rallyefahrt in die Zukunft“

Welchen Stellenabbau plant Gruner + Jahr?

   Artikel anhören
Das Pressehaus von Gruner + Jahr in Hamburg
© G+J
Das Pressehaus von Gruner + Jahr in Hamburg
Bereit zum Gegensteuern: Gruner + Jahr baut im kommenden Jahr Stellen ab – diese Nachricht allein klingt nur bedingt sensationell, denn das dürfte für viele Medienhäuser gelten. Aufhorchen lässt allein die kolportierte Größenordnung. Doch die entscheidenden Parameter der Gerüchte bleiben unklar – vor allem, ob da nicht bloß längst bekannte Umbauten rekapituliert werden. In einem Bereich allerdings stehen betriebsbedingte Kündigungen an.
Die Verkündung der guten Tat in schwieriger Zeit nach außen übernahm Julia Jäkel höchst persönlich: Statt der sonst üblichen opulenten Weihnachtsfeier spendet Gruner + Jahr in dies

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats