Rainer Beaujean

Pro-Sieben-Sat-1-Chef spricht sich gegen Fusion mit Mediaset aus

   Artikel anhören
Rainer Beaujean
© Pro Sieben Sat 1
Rainer Beaujean
Der Pro-Sieben-Sat-1-Vorstand lehnt eine Fusion mit dem italienischen Fernsehkonzern Mediaset ab. "Es gibt keinen Mehrwert, weder im Programm noch im Produkt", sagte Vorstandssprecher Rainer Beaujean eine Woche vor der Hauptversammlung des Münchner Fernsehkonzerns der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".
Fernsehen sei ein lokales Geschäft. Nicht einmal beim Einkauf von Hollywood-Spielfilmen gebe es Synergien: "Filmrechte werden pro Land verkauft. Hollywood schließt nicht den einen Vertrag für Europa", sagte Beaujean.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats