Radiovermarktung

Weitere Sender-Kombi für Berlin

Berlin ist um ein weiteres Radioangebot reicher
© Fotolia/Elxeneize
Berlin ist um ein weiteres Radioangebot reicher
Mehr Wettbewerb im Berliner Radiomarkt: Mit der Premium Kombi Berlin Plus startet eine weiteres Verbundangebot in der Region Berlin-Brandenburg. Der Kombi gehören Radio B2 Deutschlands Schlager-Radio, Energy Berlin, Radio Paradiso, 94,5 Radio Cottbus, 89,2 Radio Potsdam, Jazzradio 106,8 und Power Radio an.

"Mit der Premium Kombi Berlin Plus haben sich sieben Sender zusammengeschlossen, die ihre jeweiligen Stärken bündeln und die sich durch regionale Verbundenheit und emotionales Entertainment auszeichnen", so Stefan Hoppe, Commercial Director von Energy Media, über das die neue Kombi buchbar ist.



Die Premium Kombi Berlin Plus hat ihren Schwerpunkt auf den 20- bis 59-jährigen Hörern. Sie erreicht in der Durchschnittsstunde rund 178.000 Menschen. Der weiteste Hörerkreis liegt bei 2,22 Millionen Hörern, der Tausend-Kontakt-Preis bei 3,81 Euro – und ist damit nach eigenen Angaben das "wirtschaftlichste Angebot" in der Region.

Die AS&S Radio Berlin-Kombi, in der ebenfalls Energy Berlin enthalten ist, kam in der MA 2018 Audio II auf 205.000 Hörer (14 bis 49 Jahre) in der Durchschnittsstunde. Der TKP liegt bei 4,26 Euro. Die AS&S Radio Berlin/Brandenburg-Kombi erreicht 190.000 Hörer. Die RMS Berlin Kombi des Privatradiovermarkters RMS zählte bei den 14- bis 49-Jährigen 472.000 Hörer bei einem TKP von 5,57 Euro, die RMS Berlin Top Kombi 192.000 und die RMS RTL Berlin Kombi 171.000 Hörer.


Im Gegensatz zu den AS&S Kombis, die auf nationale Werbungtreibende abzielen, wird die Premium Kombi Berlin Plus aber nur lokalen Kunden angeboten. Daher sieht Hoppe auch keinen Konflikt mit der AS&S Radio: "Bei der Berlin Premium Kombi Plus handelt es sich um eine rein lokale Kombi, welche wir vermarkten, daher gibt es auch keine Überschneidungen." pap

stats