Radiomarkt im Südwesten

Radio Regenbogen, RPR und BigFM schließen sich zusammen

   Artikel anhören
Radio Regenbogen-Geschäftsführerin Manuela Bleifuß
© Radio Regenbogen
Radio Regenbogen-Geschäftsführerin Manuela Bleifuß
Die drei privaten Sender Radio RPR, Radio Regenbogen und bigFM schließen sich unter einem Dach zusammen. Zum 1. Januar wurde dazu die Audiotainment Südwest GmbH & Co. KG gegründet, wie die Sender am Mittwoch mitteilten. Die einzelnen Radioprogramme und jeweiligen Marken würden fortgeführt. Die Mitarbeiter gingen zu den bisherigen Konditionen in das neue Unternehmen über.
Radio Regenbogen mit Sitz in Mannheim ist nach Daten der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse der meistgehörte Privatsender in  Baden-Württenberg. Die Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG (RPR) sitzt in Ludwigshafen u

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats