Radiomarkt Bayern

Daniel Lutz wird Programmdirektor von Antenne Bayern

   Artikel anhören
Daniel Lutz wechselt von Augsburg nach Ismaning
© privat
Daniel Lutz wechselt von Augsburg nach Ismaning
Antenne Bayern hat einen neuen Programmdirektor gefunden: Spätestens Anfang 2021 übernimmt Daniel Lutz den vakanten Posten bei dem privaten Radiosender aus Ismaning. Der 46-Jährige ist derzeit Programmgeschäftsführer von RT1 in Augsburg. 
Lutz bringt 25 Jahre Radio-Erfahrung mit. Seit 2004 ist der Augsburger Morgenmoderator und Programmdirektor beim privaten Radiosender Hitradio RT1 Augsburg. Der Posten des Programmdirektors bei Antenne Bayern ist seit dem Abgang von Ina Tenz Ende 2019 vakant. Die ehemalige Programmdirektorin des größten bayerischen Privatsenders verließ den Sender im Vorjahr wegen Differenzen mit dem neuen Geschäftsführer Felix Kovac. Offiziell war die Rede von "unterschiedlichen Auffassungen in der künftigen strategischen Programmausrichtung". Kovac leitet die Programmdirektion des Sender seitdem kommissarisch selbst.


"Daniel ist ein 'Herzblut-Radiomacher', der sein Team mit großer Kompetenz, Leidenschaft und Kreativität führen wird", sagt der Geschäftsführer von Antenne Bayern. "Er ist eine große Bereicherung für unser Team, und wir halten ihn sowohl fachlich als auch menschlich für die ideale Besetzung." 

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei Antenne Bayern und bedanke mich bei den Gesellschaftern für die Chance, meine Kompetenz unter Beweis stellen zu dürfen", erklärt Lutz. "Bereits heute ist Antenne Bayern das führende Privatradio in Deutschland. Gemeinsam mit dem exzellenten Team werde ich versuchen, die Entwicklung der Reichweite über alle analogen und digitalen Verbreitungswege weiter auszubauen." 


In Ismaning wartet auf den designierten Programmdirektor viel Arbeit: Der öffentlich-rechtliche BR macht dem langjährigen Marktführer seit einigen Jahren vor allem bei den jungen Hörern zunehmend das Leben schwer. Bei der letzten MA Audio rutschte Antenne Bayern mit 896.000 Hörern pro Stunde (Montag bis Freitag/6-18 Uhr) deutlich unter die Marke von einer Million Hörern pro Stunde. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats