Radio-Roundtable

Ist die Digitalisierung Fluch oder Segen für die Hörfunkhäuser?

Matthias Pfaff, Markus Kühn, Hendrik Lünenborg und Marc Haberland (v.l.n.r.)
© Björn-Arne Eisermann
Matthias Pfaff, Markus Kühn, Hendrik Lünenborg und Marc Haberland (v.l.n.r.)
Podcasts, Streaming, Smartspeaker: Audio erlebt einen rasanten Umbruch. Aber wer hat dabei die Nase vorn – die klassischen Radiosender oder neue Online-Player? Auf Einladung von Radiozentrale und HORIZONT diskutierten vier Radioprofis in Berlin über die neuen Möglichkeiten.
Durch die Digitalisierung ändert sich gerade ziemlich viel in der Radiobranche. Wie ist die Stimmung?

Marc Haberland: Sehr gut! Die Radiosender erfreuen

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats