Radio Advertising Summit

Wie Unternehmen mit ihren Kunden auf die Audio Journey gehen können

   Artikel anhören
Martin Liss im Gespräch mit Julian Krohn, Paul Brenndörfer und Marianne Bullwinkel (v.l.)
© Radiozentrale
Martin Liss im Gespräch mit Julian Krohn, Paul Brenndörfer und Marianne Bullwinkel (v.l.)
Audio boomt - doch mit der Vielzahl neuer Formate wie Podcasts, Webradios oder Social-Audio-Angeboten wird der Markt auch immer unübersichtlicher. Das stellt auch Marken und Unternehmen auf der einen und Agenturen auf der anderen Seite vor ganz neue Herausforderungen. Was Marken dabei beachten müssen und wie sie Kunden am besten mit Audio-Werbung erreichen, war Thema der Diskussionsrunde "Brandbuilding: Welcome to the Audio Journey" beim Radio Advertising Summit. 
Aus kreativer Sicht sind die neuen Audio-Kanäle nicht nur eine Herausforderung, sondern vor allem eine große Bereicherung, betonte Paul-Christian Brenndörfer, Head of Portfolio Strategy von Jung von Matt: "Wir Kreative haben hier eine

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats