+Purpose Driven Marketing

Beispiellose Medienallianz, sensible Vermarktung

   Artikel anhören
Im kommenden Jahr ist Berlin Gastgeberstadt für die Special Olympics World Games.
© Special Olympics
Im kommenden Jahr ist Berlin Gastgeberstadt für die Special Olympics World Games.
Das war genau die richtige News für den Spobis-Kongress vergangene Woche: Eine groß angelegte Medienallianz wird dafür sorgen, dass die Special Olympics World Games im Juni 2023 in Berlin breite Sichtbarkeit bekommen. ARD, ZDF, RTL, Sky, Axel Springer, Meta und die Deutschen Telekom haben sich bereit erklärt, die Übertragung der Spiele von Menschen mit geistiger Behinderung bereit zu stellen. Ein großer Erfolg für den ehemaligen Sky-Chef Carsten Schmidt, der heute Präsidiumsmitglied der Special Olympics Deutschland ist.

Neben der medialen Verbreitung ist auch die wirtschaftliche Vermarktung ein Thema. Wobei: Behinderung und wirtschaftliche Vermarktung – darf man das? Man darf. "Aber natürlich spüren wir, dass es ein anderer Ansatz

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats