Portfolio-Bereinigung

Jahreszeiten-Verlag verkauft "Zuhause Wohnen" an GeraNova Bruckmann

Ingo Kohlschein
© Jahreszeiten Verlag / Andreas Sibler
Ingo Kohlschein
Die Portfolio-Bereinigung beim Hamburger Jahreszeiten-Verlag (Jalag) ist bis auf weiteres abgeschlossen. Nach der Ankündigung, die Zeitschriften "Für Sie", "Petra" und "Vital" im 4. Quartal 2018 an die Mediengruppe Klambt abgeben zu wollen, wurde nun auch für den Titel "Zuhause Wohnen" ein Käufer gefunden. 

Das Magazin "Zuhause Wohnen" wechselt zum 1. November 2018 den Besitzer. Neuer Eigentümer wird dann GeraNova Bruckmann. Das Verlagshaus ist für den Jahreszeiten-Verlag kein Unbekannter. Die Münchner hatten bereits Ende 2013 das DIY-Magazin "Selber Machen" von den Hamburgern übernommen.

Für die Anzeigekunden von "Zuhause Wohnen" ändert sich nichts. Wie die an Klambt abgestoßenen Frauenmagazine soll auch "Zuhause Wohnen" nach dem Verkauf weiter vom Jalag-Vermarkter Brand Media betreut werden. 

"Mit dem Verkauf von 'Zuhause Wohnen' ist die Neuordnung unseres Portfolios zum Anbieter von Premium- und Luxusmagazinen abgeschlossen“, sagt Ingo Kohlschein, Zeitschriftenvorstand der Ganske Verlagsgruppe, zu der der Jalag gehört. "Wir haben damit den notwendigen Freiraum geschaffen, unsere Konzentration auf das Lifestyle-, Premium- und Luxussegment kraftvoll voranzutreiben", so Kohlschein weiter.

Erste Details stehen bereits fest. So soll am 18. Oktober erstmals der neue "Merian"-Ableger "Merian Scout" erscheinen. Für 2019 sind zwei neue Magazine im Food- und im Männersegment in Planung. Laut Kohlschein soll die Gourmet-Zeitschrift "Feinschmecker" Anfang 2019 zudem einen neuen Online-Auftritt erhalten. "Im Verlauf des Jahres 2019 wird es von uns eine weitere Neuentwicklung im Foodsegment geben sowie im Herbst ein jung und hedonistisch positioniertes neues Männermagazin", so Kohlschein. mas




stats