+Podcastvermarkter

Gründer verkaufen Julep Media an US-Podcast-Hoster Libsyn

   Artikel anhören
Co-Gründer Marcus Englert verkauft Julep Media an das US-Unternehmen Libsyn
© Julep
Co-Gründer Marcus Englert verkauft Julep Media an das US-Unternehmen Libsyn
Eigentümerwechsel bei Julep Media: Der Gründer- und Investorenkreis um Marcus Englert, Sebastian Weil und Björn Jopen verkauft sämtliche Anteile des Podcastvermarkters an das US-Unternehmen Libsyn. Durch den Verkauf will Julep Media seine Internationalisierung vorantreiben. Deutschland soll gleichwohl der Kernmarkt bleiben. Auch die Geschäftsführung bleibt unverändert.
Wie Julep Media mitteilt, bleiben Steffen Hopf als CEO und Christian Rymarenko als COO bei dem Unternehmen an Bord und sollen im Zuge der Übernahme durch Libsyn die Voraussetzungen für eine zügige Internationalisierung des Podcast-Vermarkters in Europa schaffen. Zu dem Kaufpreis machten die Parteien keine Angaben. Die Übernahmevereinbarung ist vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

"In weniger als drei Jahren eine der führenden Plattformen für Podcast-Werbung in Deutschland entwickelt und aufgebaut zu haben, ist ein enormer Erfolg, für den ich den beiden Geschäftsführern Steffen Hopf und Christian Rymarenko und dem gesamten Julep-Team ganz herzlich danken möchte", sagt Mitgründer Marcus Englert.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats