Podcasts

Antenne Bayern startet Label für Audio-Serien, Der Feinschmecker einen Genuss-Podcast

Sven Rühlicke, Geschäftsleiter Digital und Ruben Schulze-Fröhlich, Stv. Leiter Business Development von Antenne Bayern
© Antenne Bayern
Sven Rühlicke, Geschäftsleiter Digital und Ruben Schulze-Fröhlich, Stv. Leiter Business Development von Antenne Bayern
Die wachsende Podcast-Landschaft bekommt weiteren Zuwachs: Der Privatsender Antenne Bayern hebt mit "Lautgut" ein Podcast-Netzwerk für serielle Formate aus der Taufe und will gleich eine ganze Reihe von Premium-Podcasts starten. Das Gastro-Magazin Der Feinschmecker produziert gemeinsam mit den Online Marketing Rockstars derweil einen Genuss-Podcast. 
Antenne Bayern, einer der größten deutschen Privatsender, will künftig kräftig im wachsenden Podcastgeschäft mitmischen. Dabei konzentriert sich der Sender auf serielle Formate. Den Auftakt für das neue Label Lautgut macht die zweite Staffel der True-Crime-Serie "Dunkle Heimat". In den zehn jeweils 30-minütigen Folgen geht es um das Leben der Frankfurter Edelprostituierten Rosemarie Nitribitt und ihren bis heute ungelösten Tod. Künftig soll jede Woche ein neues Format starten, darunter die Coming-of-Age-Serie "Ich hau ab"die Popkultur-Serie "Pop kann alles – Gitarren statt Knarren" oder die Auto-Legenden-Serie "Alte Schule". 


"Wir produzieren Audio in Serien", erklärt Ruben Schulze-Fröhlich, Stellvertretender Leiter Business Development bei Antenne Bayern. "Der richtige Spannungsbogen ist essentiell. Er sorgt für die nötige Anziehungskraft. Wir wollen mit unseren kuratierten Formaten bewusst einen Gegenpol zu den gängigen Talk-Formaten anbieten." 

Die Lautgut-Podcasts sind auf der Website Lautgut.de sowie auf den großen Plattformen wie Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, YouTube und allen relevanten Podcatchern verfügbar. 


Auch Der Feinschmecker aus dem Jahreszeiten Verlag startet ein eigenes Audio-Format. Der Genuss-Podcast des Gastro-Magazins wird gemeinsam mit den Online Marketing Rockstars von Philipp Westermeyer produziert. In dem zweiwöchentlichen Talk-Format sprechen Redakteure mit Köchen, Hoteliers, Winzern und anderen Persönlichkeiten aus der Food-Szene über aktuelle Trends, Reiseerlebnisse, Essen und Wein. Zu den Gesprächspartnern der ersten Folge gehören unter anderem die Köche Tim Raue, Johannes King und Thomas Imbusch oder der scheidende Berlinale-Chef Dieter Kosslick. Der Feinschmecker-Podcast ist auf Feinschmecker.de sowie auf Spotify, SoundCloud und Apple Podcasts verfügbar. dh 
Der Feinschmecker Podcast erscheint alle zwei Wochen
© Jahreszeiten Verlag
Der Feinschmecker Podcast erscheint alle zwei Wochen
stats