Podcast-Vermarkter

Maik Lenze wird Vice President Sales von Julep

   Artikel anhören
Maik Lenze ist Vice President Sales von Julep
© Julep
Maik Lenze ist Vice President Sales von Julep
Das Podcast-Start-up Julep von Marcus Englert verstärkt sich personell. Ab Juli kümmert sich Maik Lenze als Vice President Sales um Vermarktung und Vertrieb des aufstrebenden Podcast-Anbieters. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Weiterentwicklung der Vertriebsstrukturen, die Agentur-Betreuung sowie die Verankerung von Julep im deutschen Medien- und Werbemarkt.

Der 47-Jährige kann auf langjährige Erfahrung in der Audiovermarktung zurückblicken. Lenze war unter anderem Leiter Verkauf beim Radiovermarkter AS&S Radio und Vermarktungschef bei der Laut AG und dem Fußball-Radiosender 90elf von Regiocast Digital. Von 2013 bis 2015 war der gelernte Bankkaufmann Head of Sport1.fm bei Sport 1 Media. Zuletzt war er Head of Marketing & Sales bei der Audio-Vermarktungsplattform Adremes. 


"Unser Unternehmen befindet sich in einer rasanten Wachstumsphase. Der Vermarktung kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung bei", erklärt Steffen Hopf, Geschäftsführer von Julep: "Wir freuen uns daher sehr, dass Maik unser Sales-Team verstärkt und gemeinsam mit dem gesamten Julep-Team neue Impulse setzen wird." 
Marcus Englert
© Julep
Mehr zum Thema
Julep

Wie Ex-P7S1-Vorstand Marcus Englert den Podcast-Markt aufmischen will

Hochkarätig besetzt und extrem ehrgeizig: Mit dem Start-up Julep betritt ein ein Player die Bühne, der im Podcast-Markt für Furore Sorgen will. Die Ansage von Co-Founder Marcus Englert lautet: "Wir haben den Ehrgeiz, in Deutschland der führende Marktplatz für Mid- und Longtail-Podcasts zu werden." Geschäftsführer Steffen Hopf ergänzt: "Unser Ziel ist die Demokratisierung des Podcast-Marktes."

Julep will zum führenden Marktplatz für Mid- und Longtail-Podcasts in Deutschland werden. Gegründet wurde das Unternehmen vom ehemaligen Digitalvorstand von Pro Sieben Sat 1 Media, Marcus Englert, Studio71-Gründer Sebastian Weil, Ex-Ströer-Manager Björn Jopen sowie Manfred Neumann, einem alter Weggefährte Englerts aus P7S1-Zeiten.

Vergangene Woche hat das Unternehmen eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen. Prominentester Neu-Investor in das Start-up ist der ehemalige 
Axel-Springer-Vorstand Andreas Wiele. Außerdem haben sich die Dialogagentur Defacto X, Julep-Pressesprecher Marcus Prosch, Feliks Eyser (RegioHelden) und Birger Veit (Cellular) an der Finazierungsrunde beteiligt. dh

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats