Peter Kloeppel im Interview

"Landwirtschaft wäre mir zu viel Arbeit"

Peter Klöppel im Gespräch mit Peter Turi
© turi2.tv
Peter Klöppel im Gespräch mit Peter Turi
Peter Kloeppel ist seit 1985 bei RTL – und zieht im Interview von Peter Turi Zwischenbilanz. Für die turi2 edition #9 sprechen sie übers Fernsehen, aber auch über Ferkelzucht – Kloeppel ist diplomierter Agraringenieur. Der leidenschaftliche Journalist glaubt an eine gute Zukunft für das Fernsehen, sieht seinen Beruf immer weiblicher werden und würde lieber einen Podcast starten als ein “Peter”-Printmagazin. Deshalb gibt es dieses Gespräch nicht nur als Video, sondern auch als Podcast auf diversen Plattformen.
Kloeppel erzählt im Gespräch von seinem Werdegang von der Henri-Nannen-Journalistenschule zu RTL nach Luxemburg und danach hinaus in die Welt. Er erinnert sich an bewegende Reisen und an seine berühmteste Moderation am 11. September 2001. Beim Thema Politik kommt der studierte Landwirt in ihm durch: Er sieht Greta Thunberg positiv, denn sie bringe uns alle dazu, über die Umwelt nachzudenken. Das Gespräch, geführt in der grünen Hölle des voll animierten Kölner Nachrichtenstudios, gibt es gedruckt auch in der turi2 edition #9, die am 25. Oktober erscheint.



Themenseiten zu diesem Artikel:
stats